Der Ronaldo-Deal ist fix

26. Juni 2009, 22:32
54 Postings

Der Portugiese unterschrieb für sechs Jahre und ist damit der teuerste Fußballer aller Zeiten - Rekord-Transfer um knapp 94 Millionen Euro

Madrid - Der teuerste Transfer in der Geschichte des Fußballs ist seit Freitagabend unter Dach und Fach. Wie Real Madrid bekanntgab, unterschrieb Cristiano Ronaldo beim spanischen Rekordmeister einen Sechs-Jahresvertrag und bescherte damit seinem nunmehrigen Ex-Club Manchester United die Rekord-Ablösesumme von 80 Millionen Pfund (93,6 Mio. Euro). Der Kontrakt tritt mit 1. Juli in Kraft, fünf Tage später wird der Portugiese im Bernabeu-Stadion von Madrid offiziell präsentiert.

Ronaldo avanciert damit zum teuersten Fußballer aller Zeiten - seit 2001 hatte Zinedine Zidane, der für 75 Millionen Euro von Juventus zu Real gewechselt war, die Bestmarke gehalten. Reals neuer Präsident Florentino Perez machte damit seine Ankündigung von der Zusammenstellung einer neuen "galaktischen Mannschaft" wahr, und das mit einem bisher noch nie dagewesenen finanziellen Kraftakt - erst vor gut zwei Wochen hatten die "Königlichen" 68 Millionen Euro für den nunmehr drittteuersten Kicker Kaka an den AC Milan bezahlt.

13 Millionen Euro Jahresgehalt

Drei Tage vor dem Abschluss des Ronaldo-Wechsels hatte Real bereits eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von einer Milliarde Euro in Ronaldos Vertrag eingebaut. "Wir haben das gemacht, um vorzubeugen. Der Fußball entwickelt sich schnell. Wer weiß schon, was in vier oder fünf Jahren ist?", hatte Generaldirektor Jorge Valdano im spanischen Fernsehen gesagt. Das Gehalt des Offensivspielers soll künftig bis zu 13 Millionen Euro netto pro Saison betragen.

Bereits in der Vergangenheit hatte Ronaldo mit einem Wechsel nach Madrid kokettiert. Nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona teilte der 64-fache Internationale (22 Tore) laut britischen Medienberichten seinen Mannschaftskollegen den Entschluss mit, endgültig eine neue Herausforderung suchen zu wollen.

Ronaldo war 2003 als 18-Jähriger für 15 Mio. Euro von Sporting Lissabon zu United gekommen und etablierte sich bald als einer der herausragenden Premier-League-Kicker. In der Saison 2007/08 erzielte der Flügelspieler insgesamt 42 Tore für die "Red Devils" und war damit maßgeblich am Gewinn der Meisterschaft und der Champions League beteiligt.

Auszeichnungen

Im vergangenen Spieljahr brachte er es trotz mehrwöchiger Verletzungspause auf 26 Treffer, womit er bei 118 Toren in 292 Pflichtspielen für Manchester United hält. Mit dem Club von Sir Alex Ferguson gewann Ronaldo zuletzt unter anderem drei Meistertitel in Folge, außerdem wurde er 2007 und 2008 zu Englands Fußballer des Jahres gewählt.

Der Weltrekord-Transfer dürfte schon vor einem Jahr auf Schiene gebracht worden sein. Nach übereinstimmenden spanischen Medienberichten hatten Real, United und Cristiano Ronaldo damals vereinbart, dass der 24-Jährige im Sommer 2009 für eine Ablöse von 93,6 Mio. Pfund zu den "Königlichen" wechselt. (APA)

Share if you care.