Objektivitätsgebot nicht verletzt

26. Juni 2009, 18:24
posten

Entschied Bundeskommunikationssenat zu Bericht über Schmerzbehandlung im Wiener Rudolfinerhaus

"Thema" verletzte mit einem Bericht über Schmerzbehandlung im Wiener Rudolfinerhaus Anfang Dezember 2008 das Objektivitätsgebot nicht, entschied der Bundeskommunikationssenat. Beschwerden gegen "Konkret" und "Von Tag zu Tag" wies er ebenso ab. Verletzt hat der ORF Steiermark das Verbot regionaler TV-Werbung mit einem Spot für ein Filmfestival, entschied der Mediensenat. (DER STANDARD; Printausgabe, 27./28.6.2009)

Share if you care.