Hölzernes Thema, bestens behandelt

26. Juni 2009, 17:11
posten

Es gibt im Westen Österreichs eine Konzentration an geschmackssicherer und eleganter Gestaltung: "Hermann Kaufmann Wood Works"

Das vorliegende Buch ist in vielerlei Hinsicht ein Paradebeispiel für geschmackssichere und eleganter Gestaltung. Wood Works widmet sich den Arbeiten mit Holz des Vorarlberger Architekten Hermann Kaufmann. Die Farbfotos zeigen die herausragende Qualität seiner Bauten, die Schwarzweißbilder illustrieren, wie sie von den Menschen genutzt werden, die Pläne und vor allem die dreisprachigen Texte von Herausgeber Otto Kapfinger und anderen ordnen Kaufmanns Werk schlüssig ein. Ist schon der Inhalt ein Beleg für das hohe Niveau jenseits des Arlbergs, so wird es weiters durch das Buch-Design - Thema der laufenden Serie - bestätigt.

Aus Südwestdeutschland, der deutschen Schweiz und Vorarlberg kommt ja eine unverhältnismäßig hohe Zahl an preisgekrönten Büchern, und dafür mag es mehrere Gründe geben. Zum einen - ich vereinfache hier - eine alemannische Nüchternheit, die dazu tendiert, Chaos und Vielfalt zu ordnen und übersichtlich zu machen; dazu die speziell schweizerische Notwendigkeit, sich in drei bis vier Sprachen gleichermaßen auf den ersten Blick verständlich schriftlich auszudrücken (im vorliegenden Fall geschieht es mittels sanft, dennoch deutlich variierter Typografie); ferner das nötige Geld, um Qualität zu ermöglichen; schließlich, mit den vorherigen Punkten zusammenhängend, die stilbildenden grafischen Schulen in Zürich, Basel und im Baden-Württembergischen (Aicher/Rotis!) - oft wurde gegen sie rebelliert, aber interessanterweise orientiert man sich weiter an ihnen.

Auch im Ländle: Reinhard Gassner und sein Atelier in Schlins sind schon zweimal in dieser Reihe mit Preisen bedacht worden; gemeinsam mit Marcel Bachmann ist ihm ein dritter großer Wurf gelungen. Wood Works bestürmt den Leser nicht mit Sensationen, sondern führt ihn langsam aber sicher zu einer produktiven Lektüre. Vom Cover (täuschend echte Schichten Holz) über das Papier bis zur souveränen Abstimmung sachlicher und emotionaler Informationen liegt hier ein Architekturband der Sonderklasse vor. (Michael Freund, ALBUM - DER STANDARD/Printausgabe, 27./28.06.2009)

Otto Kapfinger (Hg.), "Hermann Kaufmann Wood Works" . € 59,95. Springer, Wien/New York 2008

  • Artikelbild
    foto: der standard
Share if you care.