Zeremonie zum Fall des Eisernen Vorhangs

26. Juni 2009, 08:06
1 Posting

Fischer und Solyom erinnern an symbolische Durchtrennung des Stacheldraht-Zaus

Sopron/St. Margarethen - An der österreichisch-ungarischen Grenze findet am Freitag eine Zeremonie zum 20. Jahrestag des Falls des Eisernen Vorhangs statt. Im Beisein des ungarischen Präsidenten Laszlo Solyom und seines österreichischen Kollegen Heinz Fischer wird am Abend (um 21:00 Uhr) des Abrisses der 246 Kilometer langen Sicherungsanlage zwischen beiden Ländern gedacht.

Der Abriss wurde am 2. Mai 1989 von Ungarn auf einer Pressekonferenz vor 200 in- und ausländischen Journalisten verkündet. An diesem Tag wurden die elektrischen Meldeanlagen abgeschaltet. Die Außenminister Ungarns und Österreichs, Gyula Horn und Alois Mock (ÖVP), zerschnitten den "Eisernen Vorhang" dann am 27. Juni 1989 in feierlichem Rahmen demonstrativ. (APA/AFP)

Share if you care.