Fabio Luisi trennt sich 2012 von Dresden

25. Juni 2009, 22:55
posten

Dirigent von Orchester und Oper lässt Vertrag auslaufen

Dresden - Der Dirigent Fabio Luisi will seinen Vertrag mit der Sächsischen Staatsoper Dresden und der Staatskapelle nicht über 2012 hinaus verlängern. Über seinen Entschluss habe Luisi Ensemble und Musiker am Mittwoch in einem Brief informiert, teilte die Staatskapelle am Donnerstag mit.

Mit der frühzeitigen Bekanntgabe sollen die Verantwortlichen Zeit für die Suche nach Ersatz bekommen. Luisi habe ausschließlich persönliche und familiäre Gründe angegeben. Er wolle seinen Vertrag bis zum Ende der Laufzeit erfüllen. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht genannt.

Luisi ist seit der Saison 2007/2008 Generalmusikdirektor der Semperoper und Chefdirigent der Staatskapelle. Sein Vertrag läuft noch bis 2011/2012. Vor seinem Engagement in Dresden hatte der weltweit gefragte Künstler das MDR-Sinfonieorchester geleitet. (APA/dpa)

 

Share if you care.