Poschalko soll zu Jahresende gehen

25. Juni 2009, 20:23
5 Postings

ÖBB-Güterverkehrschef verlässt das Unternehmen, eine offizielle Bestätigung steht noch aus

Wien - Der langjährige ÖBB-Güterverkehrschef und seit 2007 Vorstand der ÖBB-Holding, Gustav Poschalko, wird das Unternehmen Ende des Jahres verlassen. Das schreibt die "Presse" in ihrer Freitagausgabe.

ÖBB-Aufsichtsratspräsident Horst Pöchhacker habe Poschalko am Donnerstag in einem Vieraugengespräch mitgeteilt, dass seine Dienste in den ÖBB nicht mehr benötigt werden, schreibt die Tageszeitung unter Berufung auf ÖBB-Kreise. Eine offizielle Bestätigung für den bevorstehenden Abgang gab es laut Presse nicht, Pöchhacker sei für die "Presse" nicht zu erreichen gewesen.

Poschalkos Vertrag läuft noch bis Ende 2010. Poschalko soll laut dem Bericht bis zum Auslaufen seines Vertrages, zu vollen Bezügen "spazieren gehen". (APA)

Share if you care.