User Pirjeri Ryynänen für Polizisten als Postler

25. Juni 2009, 20:27
16 Postings

Ein Vorschlag zur Idee, Post- und Telekom-Beamte bei der Polizei einzusetzen

Bei der Polizei gibt es Personalnot, bei Post und Telekom zu viele Beamte. Gabriele Heinisch-Hosek will die Lösung für das Problem gefunden haben und Mitarbeiter der Post und Telekom für Verwaltungstätigkeiten zur Polizei schicken. Dadurch würden mehr Exekutivbedienstete für Kriminalitätsbekämpfung auf der Straße zur Verfügung stehen, so die SPÖ-Beamtenministerin.

Finanzminister Pröll hält das für eine "spannende Idee". Was er von Poster Pirjeri Ryynänens Idee hält, wonach "Polizisten, die dann vermehrt auf der Straße sind, auch gleich die Post austragen" sollen, ist nicht bekannt.

Jedenfalls ist der Online-Kommentar für Twitter-User @dafowbm das "Posting des Tages" (Permalink) und für Poster "Jojo07" ein "Lichtblick". (red)

Share if you care.