Polen senkt Leitzins auf 3,5 Prozent

25. Juni 2009, 14:58
2 Postings

Notenbank-Chef: Weitere Zinssenkungen wahrscheinlich

Warschau - Die polnische Nationalbank (NBP) hat den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 3,5 Prozent gesenkt - zum sechsten Mal in Folge. Begründet wird die Rücknahme mit dem nun geringer prognostizierten Wirtschaftswachstum und einer niedrigeren Inflationsprognose. So geht der IWF von einem Schrumpfen der Wirtschaft um 0,5 Prozent und die OECD um 0,4 Prozent aus, während die polnische Regierung mit einem leichtem BIP-Wachstum in der Höhe von 0,2 Prozent und die Weltbank mit 0,5 Prozent rechnen, berichteten polnische Medien.

Über die weitere Entwicklung der Zinssätze in Polen sind die Experten uneins: "Wir befinden uns weiterhin im Zyklus einer Lockerung der Geldmarktpolitik, weitere Leitzinssenkungen sind wahrscheinlich", sagte der Präsident der Nationalbank Slawomir Skrzypek bei einer Pressekonferenz. Andrzej Slawinski, Mitglied im Rat für Geldpolitik der NBP, sagte dagegen dem Fernsehsender Polsat, er sehe keinen Spielraum mehr für weitere Zinssenkungen. (APA)

Share if you care.