regen

25. Juni 2009, 10:36
posten

Regenmengen von mehr als 100 Litern in den letzten 48 Stunden haben die Pegelstände der Flüsse in einigen Regionen Österreichs an kritische Marken gebracht. Betroffen ist vor allem der Grenzbereich Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark mit Ausläufern bis in Richtung Wienerwald.

Krisen-Hotlines

"Wir stehen unseren Kunden rund um die Uhr über unsere Hotline 05-9009 9009 zur Verfügung", erklärte  Gerhard Bernard, Schadenleiter der Allianz Österreich. Schnelle Hilfe rund um die Uhr bietet auch die Generali Hochwasser-Hotline 0800-208 808 an.

Was tun bei Schäden?

Im Schadensfall empfiehlt die Generali allen Geschädigten, ihren Schaden bestmöglich zu dokumentieren: Genaue Adressen- und Datums-/Zeitangaben sind erforderlich; auch Fotos für die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen sind nützlich. Sowohl der Hauseigentümer als auch der Geschädigte sollte so rasch wie möglich bei der Versicherung eine Schadensmeldung erstatten. (APA)

 

Share if you care.