Piaggio eröffnet Vespa-Fabrik in Vietnam

25. Juni 2009, 08:33
17 Postings

Die Fabrik nahe der Hauptstadt Hanoi soll in den nächsten bis 2012 jährlich 100.000 Motoroller produzieren, ein Export in andere Länder Südostasiens ist denkbar

Vinh Phuc - Der italienische Motorroller-Hersteller Piaggio hat am Mittwoch ein Werk im kommunistischen Vietnam eröffnet. Die Fabrik in der Provinz Vinh Phuc in der Nähe der Hauptstadt Hanoi solle bis 2012 100.000 Vespas im Jahr produzieren, sagte Piaggio-Chef Roberto Colaninno. Piaggio hofft angesichts von 50 Millionen Menschen unter 30 Jahren, Industrie-Erfahrung im Land und einem schon bestehenden Markt für Motorroller auf reißenden Absatz.

Langfristig sei auch der Export von in Vietnam hergestellten Vespas in andere Länder Südostasiens und sogar in die USA denkbar, sagte Colaninno. (APA/AFP)

Share if you care.