Wiedereinsteigerinnen bevorzugt

24. Juni 2009, 18:42
1 Posting

Halbstipendium für Frauen in postgradualem Universitätslehrgang General Management MBA

Die Technische Universität Wien bietet in Kooperation mit der Donau-Universität Krems den postgradualen Universitätslehrgang General Management MBA an. Das TU Career Center vergibt für den 10. Durchgang dieses Programms, das am 9. Oktober 2009 startet, ein Halbstipendium an Frauen.

Das TU Career Center fungiert als Karriere- und Placement-Plattform sowie Schnittstelle zwischen Studierenden, AbsolventInnen technischer, technisch-naturwissenschaftlicher und technisch-wirtschaftlicher Studienrichtungen und Industrie- und Wirtschaftsunternehmen.

Zielsetzung

Die Technische Universität Wien und die Donau-Universität Krems bekennen sich zu den Anliegen der Frauenförderung und zur Schaffung von positiven und karrierefördernden Bedingungen für Frauen. Zu diesem Zwecke wurde im Rahmen des General Management MBA Programms ein Halbstipendium für Frauen ins Leben gerufen, das Absolventinnen eines technischen, technisch-wirtschaftlichen bzw. naturwissenschaftlichen Studiums unterstützen soll. Bevorzugt werden Kandidatinnen, die nach einer beruflichen Pause einen Wiedereinstieg planen.

Vergabekriterien

  • Motivationsschreiben für die Bewerbung um das Halbstipendium für Frauen 2009
  • Positive Absolvierung des MBA-Aufnahmeverfahrens

Ausführlichen Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben sind dem bewerbungsschreiben beizufügen. Die Vergabe des Stipendiums wird durch eine Fachjury der Technischen Universität Wien, der Donau-Universität Krems und des TU Career Centers vorgenommen. Die eingereichten Unterlagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einreichfrist

Unterlagen ausschließlich per E-Mail bis spätestens 16. Juli 2009 an application@tucareer.com. (red)

Link

Weitere Informationen zum General Management MBA

Für Fragen steht das Team des Continuing Education Centers (Mag.a Sabine Schnetzinger), der Danube Business School der Donau-Universität Krems (Dr.in Andrea Höltl) und des TU Career Centers (Mag.a Daniela Haiden) zur Verfügung.

Share if you care.