Olja Ivanjicki 78-jährig gestorben

24. Juni 2009, 14:32
posten

Serbische Malerin mit internationalem Renomee

Belgrad - Olja Ivanjicki, die in Serbien bekannteste Malerin der Gegenwart, starb in Belgrad nach einer Operation, meldete das öffentlich-rechtliche Fernsehen RTS am Mittwoch . Ivanjicki war eine der wichtigsten und beliebtesten Künstlerinnen des früheren Jugoslawien seit den 1950er Jahren. Ihre Werke befinden sich in mehreren internationalen Sammlungen.

Geboren 1931 in Pancevo, nahe Belgrad, bildete sie 1959, nach dem Studium an der Belgrader Akademie für Bildende Künste, zusammen mit einer Gruppe junger Maler, Dichter, Philosophen und Musiker die avantgardistische Gruppe "Mediala", die in Konflikt geriet mit der damals regierenden sozialistischen Kulturpolitik Jugoslawiens.

Ein Studienaufenthalt in den USA brachte sie 1962 in Berührung mit dem damals wichtigsten künstlerisch vorherrschenden Trend - der Pop- Art. Ivanjickis fantasievolle Gemälde zeichnen sich durch die Kombination von Symbolen unterschiedlicher Kulturen und Zivilisationen, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus. (APA/dpa)

 

Share if you care.