Melzer steht zur Verfügung

24. Juni 2009, 14:16
posten

Kapitän Schaller nach Gespräch mit Koubek und Köllerer: "Es war positiv und konstruktiv"

 

London  - Jürgen Melzer wird Österreichs Davis-Cup-Team für das Weltgruppen-Playoff in Chile (18. bis 20. September) zur Verfügung stehen. Davis-Cup-Kapitän Gilbert Schaller führte am Mittwoch in Wimbledon ein gemeinsames Gespräch mit Melzer und Daniel Köllerer, Letzterer hatte es sich in der Vergangenheit durch Benehmen und Aussagen nicht nur mit Melzer verscherzt. Diese Streitigkeiten scheinen nun aber beigelegt. Für Schaller gilt es freilich noch einige weitere Gespräche zu führen.

"Es war ein positives, konstruktives Gespräch", meinte Schaller am Dienstag im Gespräch mit der APA. "Dani hat eine ganz klare Message abgegeben, er ist bereit zu spielen, wenn er eingeladen wird und er ist auch bereit, auf das Team zuzugehen, speziell auf Jürgen. Er hat auch die offenen Fragen, die in der Vergangenheit waren, aus der Welt geschafft." Die persönlichen Vorfälle seien laut Schaller schon vor Wimbledon zwischen Melzer und Köllerer gelöst worden. "Das war eine Voraussetzung, dass diese vorbelastenden Geschichten aus der Welt geräumt werden und wir uns zusammensetzen und nach vorne schauen."

"Ich werde dem Davis-Cup-Team zur Verfügung stehen", bestätigte Melzer auch Mittwochmittag. Schaller konkretisierte, dass die Vorfälle für ihn Geschichte sind. "Er hat mir auch gesagt, egal, wen ich aufstelle, er fährt nach Chile und ist bereit, für Österreich zu spielen. Das schließt natürlich für mich ein, auch wenn ein Köllerer aufgestellt wird."

Für Schaller ist das Thema freilich noch nicht erledigt, er hat auch schon ein Gespräch mit Julian Knowle geführt und möchte auch noch eines mit Stefan Koubek führen. "Ich versuche, Schritt für Schritt Brücken zu bauen. Wir haben noch Zeit, es ist Juni und wir sind in Wimbledon."(APA)

Share if you care.