Safar erlitt wieder Muskeleinriss

24. Juni 2009, 11:28
28 Postings

34-jähriger Austria-Torhüter versäumt voraussichtlich Bundesliga-Auftakt

Wien - Fußball-Cupsieger FK Austria Wien muss zum Bundesliga-Auftakt am 18./19. Juli auswärts gegen Meister Red Bull Salzburg voraussichtlich auf seinen Standard-Torhüter Szablolcs Safar verzichten. Der gebürtige Ungar zog sich bereits am Montag während medizinischer Tests in der Südstadt im Sprint einen Muskeleinriss im rechten Oberschenkel zu und fällt zumindest vier Wochen aus.

Safar, der in der vorigen Liga-Saison in 33 von 36 Spielen das violette Gehäuse gehütet hat, versäumte im Mai das ÖFB-Cup-Finale (3:1 n.V. gegen Admira), weil er sich davor in der Bundesliga in Linz gegen LASK (0:4) nach wenigen Minuten den selben Muskel eingerissen hatte. Zum Auftakt 2009/10 wird nun wieder Robert Almer im Tor stehen und Heinz Lindner auf der Ersatzbank sitzen.(APA)

 

Share if you care.