Eine der seltensten Blumen der Welt blüht

23. Juni 2009, 15:13
16 Postings

Strengstens geschützte Wulfenia carinthiaca gedeiht nur in den Karnischen Alpen

Klagenfurt - Eine der seltensten Blumen der Welt, die strengstens geschützte Wulfenia carinthiaca, hat wieder zu blühen begonnen. Die blaue Blume wächst nur an einigen Plätzen der Karnischen Alpen in Kärnten, einige Unterarten sind im Himalaya und in Albanien bekannt. Auf dem Nassfeld - im Winter eine bekannte Skiregion - bietet sich in den kommenden Wochen ein Naturschauspiel, das Botanikfreunde aus aller Welt anzieht.

Seltenere weiße Wulfenia

Das Wachstumsgebiet der Wulfenia befindet sich am Fuße des Gartnerkofels und ist in einer rund halbstündigen Wanderung vom ehemaligen Grenzübergang zu Italien aus zu erreichen. Mit etwas Glück ist sogar eine der noch selteneren weiß blühenden Wulfenias zu entdecken.

Der Name der Blume ist auf ihren Entdecker zurückzuführen: Franz Xaver Freiherr von Wulfen, der vor über 200 Jahren diese "neue blaue Pflanze, die kein Botaniker je gesehen und beschrieben hat", am Nassfeld fand. (APA)

Share if you care.