Strasser zum Delegationsleiter gewählt

23. Juni 2009, 14:50
30 Postings

Othmar Karas enthielt sich seiner Stimme und kritisierte das Verhalten der Partei am Wahltag, "das ich nicht billige"

Brüssel - Der Spitzenkandidat der ÖVP für die EU-Wahl, Ernst Strasser, ist Dienstagnachmittag erwartungsgemäß zum Delegationsleiter seiner Partei gewählt worden. Die Wahl in Brüssel erfolgte einhellig.

Fünf von sechs Stimmen wurden für Strasser abgegeben, sein Kontrahent und Vorgänger in der Funktion des Delegationsleiters, Othmar Karas, enthielt sich der Stimme. Karas hatte sich zuletzt trotz über 100.000 Vorzugsstimmen im EU-Wahlkampf bereiterklärt, auf die Kandidatur zum Delegationsleiter zu verzichten.

Othmar Karas kritisierte am Dienstag neuerlich das Verhalten der Partei am Wahltag, "das ich nicht billige". Eine gemeinsame Lösung betreffend die Delegationsleitung "war nicht gewollt".

Dies mache auch seine Stimmenthaltung deutlich. Er werde sich angesichts von rund 110.000 Vorzugsstimmenwählern auf jeden Fall "mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass weiterhin eine klare proeuropäische Linie verfolgt wird, und dass es zu einer Europäisierung der Innenpolitik und nicht zu einer Nationalisierung der Europapolitik kommt". Er werde seine Tätigkeit im Europäischen Parlament offen und transparent halten. Neuerlich verwies er darauf, dass er "mit Gleichgesinnten ein unabhängiges Bürgerforum Europa 2020 auf neutralem Boden gründen" werde, das zur "Drehscheibe der Europapolitik in Österreich werden soll". (APA)

Share if you care.