Gusenbauer-Abschied aus AK "nicht spruchreif"

23. Juni 2009, 12:19
58 Postings

Ex-Kanzler bestätigt andere Angebote, es gebe "aber noch nichts Konkretes"

Wien - Ein Abschied des früheren Bundeskanzlers Alfred Gusenbauer aus der Arbeiterkammer NÖ (AKNÖ), wo er seit einigen Monaten wieder als Referatsleiter für Europafragen tätig ist, sei vorerst "nicht spruchreif". Dem früheren Regierungschef lägen wohl Angebote vor, es gebe "aber noch nichts Konkretes", sagte die stellvertretende AKNÖ-Direktorin Bettina Heise am Dienstag zur APA. Es handle sich um "längerfristige Perspektiven".

Sollte Gusenbauer einen neuen Job antreten, "werden wir es hundertprozentig kommunizieren", betonte Heise. Aktuell sei der frühere Bundeskanzler in seiner AKNÖ-Funktion "sehr tätig und mit vielen Aufgaben beschäftigt". (APA)

Share if you care.