Einbruch beim SquirrelMail-Projekt

23. Juni 2009, 12:03
1 Posting

Quellcodes des Mail-Servers aber offenbar nicht manipuliert worden - Unklarheit über Hintergründe

Mit einem erfolgreichen Einbruch auf die eigenen Webserver sieht sich derzeit das SquirrelMail-Projekt konfrontiert. Bereits am 16. Juni ist es AngreiferInnen gelungen in die Server einzubrechen, wie das Projekt bekannt gegeben hat.

Deaktivierung

In Folge hat man aus Sicherheitsgründen sämtliche UserInnen-Accounts gesperrt und die zentralen Passwörter umgehend geändert. Außerdem betont man, dass die AngreiferInnen nie Zugriff auf die Quellcode-Verzeichnisse des Mail-Server-Projekts gehabt haben, hier also auch keine Manipulationen möglich gewesen seien.

Unklarheiten

Die Motivation für die Attacke bleibt hingegen vorerst unklar, weitere Details will man erst veröffentlichen, wenn man die eigenen Untersuchungen abgeschlossen habe. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.