Judging in progress

23. Juni 2009, 09:45
posten

Ich habe Ihnen heute nichts anzubieten, werter Leser - Nichts als eine Serviettenzeichnung, die ich heimlich von den Juroren angefertigt habe

Seit 16 Stunden jurieren wir ununterbrochen. Wir werden einen weiteren Tag brauchen, so viel ist klar. Dies sind die Stunden der Entscheidung, es wird hart und ausführlich diskutiert. Ich habe Ihnen heute nichts anzubieten, werter Leser. Nichts als eine Serviettenzeichnung, die ich heimlich von den Juroren angefertigt habe. Nicht viel, ich weiss. Aber es kommt von ganzem Herzen. (Von Andreas Putz, Geschäftsführer Jung von Matt/Donau und Mitglied der Cyber-Jury in Cannes, 23.6.2009)

  • Artikelbild
    zeichnung: andreas putz
Share if you care.