Erste Hurrikanwarnung des Jahres in Mexiko

23. Juni 2009, 06:33
posten

Tropensturm "Andres" wird vermutlich aber nicht auf Land treffen

Mexiko-Stadt - Wegen des im Pazifik herannahenden Tropensturms "Andres" hat die mexikanische Regierung zum ersten Mal in diesem Jahr vorsorglich eine Hurrikanwarnung herausgegeben. Nach Angaben des nationalen Hurrikanzentrums der USA in Miami könnte der Wirbelsturm, der sich am Montag rund 200 Kilometer entfernt von der Hafenstadt Lazaro Cardenas nach Nordwesten bewegte, am Dienstag zu einem Hurrikan heranwachsen.

"Andres" hatte sich als erster Tropensturm der Saison in der Nacht zum Montag nahe der mexikanischen Küste über dem Pazifik gebildet. Nach Angaben der Meteorologen verstärkte sich der Sturm im Laufe des Tages und entwickelte in seinem Zentrum Windgeschwindigkeiten von bis zu 95 Kilometern pro Stunde. Mit 120 Kilometern pro Stunde würde er zu einem Hurrikan.

"Andres" bewege sich mit neun Stundenkilometern vorwärts, werde vermutlich aber nicht auf Land treffen, hieß es, da er sich parallel zur Küste bewege. In den Küstengebieten von Guerrero, Michoacan und Jalisco sei vor allem mit Regen zu rechnen. (APA/dpa)

Share if you care.