Ampex schlitterte in die Pleite

22. Juni 2009, 15:53
posten

Mit gut drei MillionenEuro Überschuldung Konkurs angemeldet - 69 Jobs weg

Klagenfurt - Das Kärntner Unternehmen Ampex Industrieservice GmbH mit Sitz in St. Stefan bei Wolfsberg hat am Montag am Landesgericht Klagenfurt Konkurs angemeldet. Die Firma, die europaweit Industriemontagen für die Pharma- und Papierindustrie durchgeführt hat, ist laut Kreditschutzverband von 1870 mit gut 3 Mio. Euro überschuldet. 69 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz.

Das Unternehmen, das auch Personalbereitstellung betrieben hat, macht massive Umsatzeinbrüche durch die Wirtschaftskrise gerade im Sektor Personalleasing, aber auch alte Kreditverbindlichkeiten für die Insolvenz verantwortlich. Die Passiva werden mit 3,671 Mio. Euro beziffert, die Aktiva mit 647.000 Euro. Ein Zwangsausgleich wird nicht angestrebt, rund 90 Gläubiger sind betroffen. (APA)

Share if you care.