Bures: Heuer 8 Mio. Euro für Verkehrsleitsysteme

22. Juni 2009, 14:48
posten

Da Geld kommt aus dem Klima- und Energiefonds

Der Bund investiert noch heuer acht Millionen Euro in den Ausbau von Verkehrsleitsystemen. Da Geld kommt aus dem Klima- und Energiefonds, konkrete Schritte werden nun mit der Autobahnholding Asfinag, den ÖBB, Ländern und Industrievertretern bis zum Herbst ausgearbeitet. "Unser Ziel ist es, rasch neue innovative Technologien einzusetzen, damit die Verkehrsteilnehmer sicherer, schneller und umweltfreundlicher von A nach B kommen", so Verkehrsministerin Doris Bures (S) am Montag in einer Aussendung. Sie erinnerte daran, dass Verkehrsstaus in Europa bis zu 120 Mrd. Euro pro Jahr kosten.

In Ergänzung zum Aktionsplan werden noch weitere begleitende Maßnahmen gesetzt, versicherte Bures. So sollen neue Entwicklungen im Umfeld "Intelligente und multimodale Mobilität" gefördert werden. (APA)

 

Share if you care.