Preise für europäische Filme

22. Juni 2009, 11:49
posten

Großer Preis der Jury ging an den tibetischen Film "The Search" - Als bester Film wurde "Original" prämiert

Schanghai/Hamburg - Sieger beim 12. Shanghai International Film Festival 2009 sind vor allem europäische Filme und Darsteller. Den Preis als besten Film beim wichtigsten asiatischen Filmfest (13. bis 21. Juni) erhielt "Original" von Antonio Tublén (Schweden) und Alexander Brøndsted (Dänemark). Die Juroren würdigten das Werk als eine "leichte, anrührende und subversive, aber nie sentimentale Studie" über Geisteskrankheit. Der aus Island stammende Hauptdarsteller Sverrir Gudnason wurde als bester Darsteller geehrt, wie das Filmfestival am Sonntag auf seiner Homepage mitteilte.

Ehrenpreis "Empire of Silver"

Der große Preis der Jury ging an den tibetischen Film "The Search" von Pema Tseden, der als herausforderndster Film und eine Meditation über Geduld bezeichnet wurde. Den Ehrenpreis erhielt "Empire of Silver" von Christina Yao (Taiwan). Als beste Schauspielerin wurde die Dänin Simone Tang in dem Streifen "Aching Hearts" ihres Landsmanns Nils Malmros gekürt. Dem Tschechen Julius Sevcik wurde der Preis als bester Regisseur für seinen Film "Normal" zugesprochen. Das beste Drehbuch schrieben nach Auffassung der Jury die Italiener Fabio Bonifacci und Giulio Manfredonia für "We can do that". (APA)

Share if you care.