Elf Opfer identifiziert

21. Juni 2009, 22:38
3 Postings

Anhand von Finger- und Zahnabdrücken

Sao Paulo - Knapp drei Wochen nach dem Absturz eines französischen Passagierflugzeugs über dem Atlantik haben Experten elf Opfer identifiziert. Es handle sich um "zehn Brasilianer und einen Ausländer", teilten die brasilianischen Behörden am Sonntag mit. Die sechs Männer und fünf Frauen seien anhand von Finger- und Zahnabdrücken identifiziert worden; ihre Angehörigen seien informiert worden. Bisher wurden bei den Bergungsarbeiten insgesamt 50 Leichen gefunden.

Die Maschine der Fluggesellschaft Air France war am 1. Juni mit 228 Menschen an Bord auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris abgestürzt. Die Absturzursache ist bisher unbekannt. An Bord war auch eine Österreicherin. (APA/AFP)

Share if you care.