23 Journalisten im festgenommen

21. Juni 2009, 18:10
2 Postings

Bassij-Miliz in Teheran in Stellung - Keine ausländischen JOurnalisten darunter

Paris/Teheran - Im Iran sind seit Beginn der Proteste gegen die umstrittene Präsidentenwahl 23 Journalisten und Blogger festgenommen worden. Unter ihnen sei der Leiter des iranischen Journalistenverbands, Ali Masrui, teilte die Organisation Reporter ohne Grenzen (Reporters sans frontieres/RSF) am Sonntag in Paris mit. Die Gruppe legte eine Liste mit den Namen der 23 Festgenommenen vor. Ausländische Journalisten waren nicht darunter. Begründungen für die Festnahmen wurden nicht genannt.

Am Sonntagnachmittag bezogen erneut Polizisten und Angehörige der regierungstreuen Bassij-Miliz Stellungen auf den großen Straßen und Plätzen der iranischen Hauptstadt Teheran, um Demonstranten abzuschrecken. Ob nach der Gewalt vom Vortag mit mehreren Toten auch am Sonntag wieder Regierungsgegner wagen würden, der Staatsmacht zu trotzen, war zunächst nicht feststellbar. Die iranische Führung hat die Berichterstattung unabhängiger Medien stark eingeschränkt. (APA/AP)

Share if you care.