Anglo American lehnt Xstrata-Angebot ab

22. Juni 2009, 19:54
posten

Bedingungen ""völlig inakzeptabel"

Melbourne/Sydney/London - Der Bergbaukonzern Anglo American hat das Fusionsangebot des Wettbewerbers Xstrata abgelehnt. Der Verwaltungsrat sei nach eingehender Prüfung zu dem Schluss gekommen, dass ein Zusammenschluss mit Xstrata nicht im Interesse der Aktionäre von Anglo American wäre, teilte das Unternehmen am Montag in London mit.

Unabhängig von den fehlenden strategischen Vorteilen seien die von Xstrata genannten Bedingungen zudem "völlig inakzeptabel". Xstrata hatte am Wochenende angekündigt, mit Anglo American über eine Fusion unter Gleichen verhandeln zu wollen. Ein solcher Zusammenschluss hätte einen Wert von fast 50 Milliarden Euro und würde einen Weltmarktführer bei der Förderung von Grundmetallen hervorbringen. (APA)

Share if you care.