Argentinischer Jungstar kommt

20. Juni 2009, 20:12
posten

18-jähriger Mittelfeldspieler Zuculini kommt von Racing für 4,6 Millionen Euro

Buenos Aires - Der deutsche Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat sich im Wettrennen um den argentinischen Jungstar Franco Zuculini gegen Werder Bremen durchgesetzt. Hoffenheim und Racing sowie der Vater von Zuculini seien sich über die Bedingungen des Wechsels einig geworden, sagte der Vize-Präsident des Clubs aus Buenos Aires, Pablo Podesta, im argentinischen Fernsehen.

Racing werde 6,5 Millionen Dollar (4,6 Millionen Euro) für den Spieler erhalten und habe sich auch 15 Prozent eines künftigen Verkaufserlöses für den erst 18-jährigen Mittelfeldspieler zusichern lassen, ergänzte die Zeitung "Clarín" am Samstag.

Zuculini gilt als großes Talent und Liebling von Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona. Der Weltmeister von 1986 sagt ihm eine große Zukunft voraus und setzte ihn am 20. Mai in einem Freundschaftsspiel gegen Panama ein, das Argentinien mit 3:1 gewann. Der zukünftige Mannschaftskollege der beiden Österreicher Andreas Ibertsberger und Ramazan Özcan werde in Kürze zu medizinischen Tests nach Deutschland reisen, fügte Podesta hinzu. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Franco Zuculini bei der südamerikanischen U20-Meisterschaft gegen Brasilien.

Share if you care.