Wehrmachtsoffizier Wilhelm Hosenfeld als "Gerechter unter den Völkern" geehrt

19. Juni 2009, 18:13
8 Postings

Retter des polnischen Juden Wladyslaw Szpilman posthum ausgezeichnet - Ereignis wurde durch den Film "Der Pianist" weltweit bekannt

Berlin - Wilhelm Hosenfeld, der deutsche Wehrmachtsoffizier, der den polnischen Juden Wladyslaw Szpilman gerettet hatte, ist posthum als "Gerechter unter den Völkern" geehrt worden. Hosenfelds Sohn Detlev nahm den Ehrentitel der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem am Freitag im Jüdischen Museum in Berlin entgegen.

Wilhelm Hosenfeld war 1952 in sowjetischer Kriegsgefangenschaft gestorben. Das Leben Szpilmans wurde 2002 durch den Film "Der Pianist" von Roman Polanski weltbekannt. (APA/red)

 

Share if you care.