Wunschberuf Verkäufer: selten wie Schnee im April

19. Juni 2009, 17:00
5 Postings

Am heftigsten wird auch jetzt gesucht, wo die wenigsten hin wollen: Verkauf, Vertrieb, Kundenbetreuung, Sales

Die Banken haben weiterhin ihr Problem damit, die Versicherer ebenso, und auch sonst sagt kaum ein Unternehmen: Gute Verkäufer brauche ich nicht mehr. Es wird für diese Bereiche auch gut gezahlt - meist mit viel Eigenverantwortung. Trotzdem: Verkauf als Berufswunsch ist so selten wie Schnee im April.

Der Bereich hat ein Imageproblem: Klinken putzen, jemandem "etwas andrehen", "auf die Unterschrift rechts unten drängen". Und natürlich kommen ein paar nicht ganz sympathische Erfahrungen dazu, jetzt auch einige wirklich dramatische Erlebnisse mit Verkäufern im Finanzbereich. Die Unternehmen sind gefordert: bestmögliche Ausbildung, transparente Darstellung des Berufsbildes, Kooperation mit Ausbildungsstätten. Wo sind die notwendigen Lehrstühle für Verkauf an den Unis? (Karin Bauer, DER STANDARD, Printausgabe, 20./21.6.2009)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ostereier im Schnee - so selten wie der Berufswunsch Verkäufer

Share if you care.