Betrüger wollten Hotel Ritz verkaufen

19. Juni 2009, 11:23
5 Postings

Sie wollten dafür umgerechnet 235 Millionen Euro

London - Drei mutmaßliche Betrüger aus Großbritannien haben offenbar versucht, das berühmte Hotel Ritz in London zu verkaufen. Wie eine Sprecherin von Scotland Yard mitteilte, wurden die drei Männer im Alter von 62, 58 und 48 Jahren am Donnerstag wegen Verschwörung zum Betrug beschuldigt. Laut der Sprecherin wollten sie für die altehrwürdige Nobelherberge umgerechnet 235 Millionen Euro verlangen. Bis zu ihrer Anhörung vor Gericht am 30. Juni wurden sie auf Kaution freigelassen. (APA/AFP)

Share if you care.