Cosmos schließt Filiale in Kapfenberg

18. Juni 2009, 13:46
posten

Schließung Teil eines "strengen Restrukturierungskurses"

Graz - Die Elektrohandelskette Cosmos schließt ihre Filiale in Kapfenberg (Bez. Bruck) mit 31. Juli. Betroffen von der Schließung sind neun Vollzeit- und vier Teilzeitkräfte sowie fünf Lehrlinge. Für diese sei laut Cosmos-Geschäftsführer Josef Anreiter eine "sozial verträgliche Lösung gefunden worden".

Für die Voll- und Teilzeitkräfte habe man "individuelle Lösungen von finanzieller Natur" gefunden, die mit dem Betriebsrat abgestimmt seien, hieß es vonseiten der Pressestelle. Die fünf Lehrlinge könnten ihre Ausbildung in der Grazer Filiale im Shopping Center West fortsetzen. Geschäftsführer Anreiter sieht die Schließung der Kapfenberger Filiale als notwendige Maßnahme, "um den Bestand der restlichen Filialen und Arbeitsplätze in ganz Österreich so weit wie möglich absichern zu können."

Die Schließung der Kapfenberger Filiale wird mit der "extremen Kaufzurückhaltung" der Kunden begründet, die man unter anderem auch auf diverse Personalmaßnahmen der regionalen Industriebetriebe zurückführt. Am 31. Juli schließt das 2.000 Quadratmeter große Elektrohandelsgeschäft daher seine Pforten, als Nachfolger wird die Modehandelskette C&A angekündigt.

Anreiter (er war zuvor Geschäftsführer bei Sport Eybl und Alleinvorstand bei Gerngross) plant einen "strengen Restrukturierungskurs", um für weitere Expansionen und andere Herausforderungen gewappnet zu sein, hieß es in der Unternehmensmitteilung am Donnerstag. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem auch die Bereinigung der Altlager in Form eines Inventurabverkaufs.

Cosmos ist Österreichs zweitgrößte Elektrohandelskette, betreibt Filialen an 27 Standorten in Österreich und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter. (APA)

Share if you care.