voestalpine eröffnet Werk in Frankreich

18. Juni 2009, 11:14
posten

Wien - Die voestalpine hat am Donnerstag in Südwestfrankreich ein Werk eröffnet, das Komponenten für Eisenbahnweichen produzieren wird. Die Investitionssumme dafür beträgt 18 Mio. Euro, teilte das börsenotierte Unternehmen mit.

Die zur VAE-Gruppe gehörende neue Gesellschaft, Materiel Ferroviaire d'Aberats, stellt sogenannte Gussherzen her. Im Endausbau werden in der vollautomatischen Produktion 73 Mitarbeiter beschäftigt, die Fertigungskapazität liegt bei jährlich 3.500 Stück. Es ist der erste Produktionsstandort der Weichentechnologiesparte des voestalpine-Konzerns in Frankreich. (APA)

Share if you care.