Pierre Paulin 81-jährig gestorben

17. Juni 2009, 13:20
posten

Der französische Möbeldesigner, Ausstatter des Elysees und des Louvres, war mit Sitzmöbeln im "Space Age Look" bekannt geworden

Paris - Der französische Designer Pierre Paulin, der mit seinen Möbeln den Pariser Präsidentenpalast Elysée ausgestattet hat, starb am Samstag 81-jährig in einem Krankenhaus in Montpellier. Paulin machte sich vor allem mit seinem bunten, geschwungenen Sitzmöbel im "Space-Age-Look" einen Namen.

Zu seinen bekanntesten Modellen gehören ein Schreibtisch namens "CM 141", im funktionalistischen Bauhaus-Stil sowie die legendären Sitzmöbel "Tongue" oder "Ribbon Chair" aus den 60er und 70er Jahren. Paulin galt als experimentierfreudig und überzog als einer der ersten seine Möbel mit elastischen Stoffhüllen.

Der am 9. Juli 1927 geborene Designer möblierte neben zahlreichen Präsidentenwohnungen und -büros auch einen Teil des Pariser Louvre. (APA/dpa)

 

Werkbeispiele für Paulin-Sitzmöbel:

enveuxtuenvoila.wordpress.com/category/pierre-paulin

 

  • Moderner Klassiker: der Bürosessel "Kleine Tulpe"
    foto: wikimedia

    Moderner Klassiker: der Bürosessel "Kleine Tulpe"

Share if you care.