OECD erwartet 4,6 Prozent Wirtschaftsrückgang

17. Juni 2009, 10:52
posten

Ende des Jahres werde sich die Lage verbessern, ab 2010 werde es aufwärtsgehen - Im ersten Quartal sank das BIP der OECD-Länder um 4,2 Prozent

Mexico-Stadt - Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) rechnet für ihre Mitgliedsstaaten insgesamt mit einem Wirtschaftsrückgang von rund 4,6 Prozent. Dies sagte OECD-Generalsekretär Angel Gurria am Dienstag am Rande einer Konferenz in Mexiko.

Ende dieses Jahres werde sich die Lage aber etwas verbessern, ab 2010 werde es aufwärtsgehen. Gemäß Gurria könnten die USA die ersten sein, die aus der Krise heraus kommen. Dies hätten sie ihren Konjunkturprogrammen zu verdanken. Dies hätte positive Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.

Im ersten Quartal ist das Wirtschaftswachstum (BIP) der OECD-Länder um 4,2 Prozent zurückgefallen. Die OECD zählt insgesamt 30 Mitgliedstaaten. (APA/sda)

Share if you care.