MySpace streicht 30 Prozent der Arbeitsplätze

17. Juni 2009, 09:10
1 Posting

420 Beschäftigte von ersten Entscheidungen des neuen Managements betroffen

Beim Internet-Unternehmen MySpace sollen 30 Prozent aller Arbeitsplätze gestrichen werden. Betroffen sind 420 Beschäftigte. Etwa 1.000 Mitarbeiter in den USA sollen das Soziale Netzwerk künftig effizienter führen als bisher, wie die Tochtergesellschaft des Konzerns News Corp. am Dienstag in Los Angeles mitteilte.

Managementwechsel

Die Entscheidung folgt zwei Monate nach dem Antritt des neuen Vorstandschefs Owen Van Natta, einem ehemaligen Manager des Rivalen Facebook. Dieser gemessen an den Nutzerzahlen zunehmend erfolgreiche Konkurrent beschäftigte im Mai weltweit 850 Mitarbeiter.(APA/AP)

Share if you care.