Mowbray neuer Celtic-Coach

16. Juni 2009, 18:26
posten

Ex-Verteidiger der Glasgower kommt von Premier-League-Absteiger Westbrom

Glasgow - Tony Mowbray ist am Dienstag zum neuen Trainer des schottischen Vizemeisters Celtic Glasgow bestellt worden. Der 45-Jährige, der zuletzt mit West Bromwich Albion aus der englischen Premier League abstieg und von 1991 bis 1995 für Celtic verteidigte, tritt die Nachfolge des vor einem Monat zurückgetretenen Gordon Strachan an. Als Assistent steht ihm mit Neil Lennon ein weiterer  ehemaliger Celtic-Spieler zur Seite.  Der Nordire war bereits im Team von Strachan dabei und hatte seit dessen Abgang die Mannschaft betreut.

Die Bestellung Mowbrays hatte sich als längliches Unerfangen herausgestellt, Westbrom war über die Anträge der Schotten an seinen Mann alles andere als erfreut. Nachdem Celtic die Zahlung von zwei Millionen Pfund an Kompensation zugesichert hatte, erhielten die Glasgower die Erlaubnis mit Mowbray zu verhandeln.

Dieser wird seinen Assistenten Mark Venus und Peter Grant, den Coach des Reserveteams, nach Parkhead mitbringen. Auch für diese berappt Celtic Ablöse an Westbromwich. Welche Rolle Lennon in diesem Team spielen soll ist noch unklar. Strachan hatte seinen Abschied genommen, nachdem er es mit seinem Team nicht geschafft hat, die vierte schottische Meisterschaft in Folge zu gewinnen. (rob)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tony Mowbray präsentiert sich den Medien.

Share if you care.