Letzte "Titanic"-Überlebende beigesetzt

16. Juni 2009, 17:11
12 Postings

Millvina Dean war die jüngste Passagierin auf dem Luxusdampfer

London - Sie war die letzte Überlebende des Untergangs der "Titanic": Am Dienstag wurde Millvina Dean in Southampton beigesetzt, wo das Schiff vor 97 Jahren abgelegt hatte. Dean war am 1. Juni in einem Pflegeheim an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Sie war gerade neun Wochen alt und damit der jüngste Passagier, als der Luxusdampfer im April 1912 auf seiner Jungfernfahrt von Southampton nach New York mit einem Eisberg kollidierte und 1517 Passagiere in den Tod riss. Ihr Bruder und ihre Mutter überlebten die Tragödie, ihr Vater nicht. Die Familie wollte in Amerika ein neues Leben anfangen und hatte sich Tickets für die dritte Klasse gekauft. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Millvina Dean war die letzte noch lebende Passagierin der "Titanic". Sie starb am 1. Juni 2009 an den Folgen einer Lungenentzündung.

Share if you care.