Aufstockung bei Sorgenia startet im August

16. Juni 2009, 13:05
posten

Wien - Der börsenotierte Verbund will seinen Anteil an der italienischen Stromgesellschaft Sorgenia SpA von 42,7 auf 45 Prozent aufstocken - die Kapitalerhöhung dafür soll im August starten, erklärte der Präsident der Mailänder Industrieholding CIR, Rodolfo De Benedetti, laut "WirtschaftsBlatt" (Dienstag). CIR hält die Mehrheit an Sorgenia und soll auch stärkster Aktionär bleiben.

Für die Aufstockung von 42,7 auf knapp 45 Prozent nimmt der Verbund rund 150 Mio. Euro in die Hand, hatte der zuständige Verbund-Vorstandsdirektor Christian Kern im Februar im Gespräch mit der APA gesagt. Der Wert der Beteiligung wird laut "WirtschaftsBlatt" auf 3,9 Mrd. Euro geschätzt. Das 1999 gegründete Joint Venture ist mittlerweile zum fünftgrößten Versorger Italiens aufgestiegen.

Laut dem im Frühjahr von CIR-Präsident De Benedetti vorgestellten Entwicklungsplan plant Sorgenia bis 2012 Investitionen von 2,6 Mrd. Euro. Im ersten Quartal erzielte Sorgenia heuer einen Umsatz von 682 Mio. Euro, im gesamten Vorjahr waren es 2,4 Mrd. Euro. (APA)

 

 

Share if you care.