"Retro-Twittern" am C64

16. Juni 2009, 09:59
posten

Niederländischer Entwickler stellt "Breadbox64" kostenlos zum Download bereit - Client setzt auf Contiki auf und läuft auch auf Emulatoren

Der niederländische Softwareentwickler Johan Van den Brande hat allen Fans von Commodores beliebtem C64 einen Twitter-Client spendiert. Wer kostenlos "Retro-Twittern" will, muss sich dazu den C64 Twitter-Client "Breadbox64" herunterladen.

Contiki als Basis

Der C64-Client setzt auf das multitaskingfähige Open-Source-Betriebssystem Contiki auf. Um mit dem C64 online gehen zu können, bedarf es einer MMC-Replay-Cartridge mit der RR-Net-Erweiterung, die eine Ethernet-Schnittstelle aufweist. "Breadbox64" kann auch auf Emulatoren zum Laufen gebracht werden, so der Entwickler.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Twittern am C64 - "Breadbox64" macht es möglich.

Share if you care.