Trainingsauftakt in Mattersburg, Kärnten, Kapfenberg

15. Juni 2009, 17:25
posten

Hamouz im Burgenland - Schumacher fehlt Frenkie Schinkels - Gregoritsch testet Markus Scharrer

Wien - Neben Fußball-Meister Red Bull Salzburg, Cupsieger Austria und dem LASK haben am Montag auch Austria Kärnten, der Kapfenberger SV und der SV Mattersburg das Training für die kommende Saison aufgenommen. Die Klagenfurter eröffneten die Vorbereitung in Moosburg, dabei fehlten unter anderem Riedl (private Gründe), Dollinger (verletzt) und der noch urlaubende U21-Teamspieler Nuhiu. Der Brasilianer Schumacher hat bei der Truppe von Frenkie Schinkels zwar noch einen laufenden Vertrag, erschien aber nicht zum Treffpunkt und wird dem Club wohl auch nicht erhalten bleiben.

In Mattersburg war der tschechische Zugang Josef Hamouz (29/Mittelfeld/ zuletzt FK Jablonec) mit von der Partie, allerdings standen Trainer Franz Lederer die beiden mazedonischen Internationalen Sedloski und Naumoski, die noch eine Woche frei haben, noch nicht zur Verfügung. Außerdem waren die verletzten Pöllhuber und Bliem abwesend, der slowakische Stürmer Ujcik wurde abgegeben.

Bei Kapfenberg nahmen auch die zwei Neuen, Manuel Schmid und Keeper Raphael Wolf, das Training auf. Markus Scharrer, der zuletzt bei Waidhofen/Ybbs gespielt hatte und von dem Trainer Gregoritsch viel hält, wird getestet. Die Zukunft von Taboga entscheidet sich am Freitag. Er strebt einen Wechsel nach Norwegen zu Tromsö an. Der Tscheche Sigl stößt erst nächste Woche zu seinen Kollegen, er bekam noch eine Woche Urlaub.

Als erster Bundesliga-Club war Aufstieger Wiener Neustadt bereits am Freitag in die Vorbereitung gestartet. Sturm Graz folgte am Samstag, ab Donnerstag wird es auch für Rapid und Ried wieder ernst.(APA)

 

Share if you care.