Kreuz und quer

15. Juni 2009, 16:52
posten

23.05 bis 0.00 | ORF 2 | PORTRÄT | Schande

Im Sommer 2006 wird die Pakistani Mukhtaran Mai von einer Gruppe von Männern und ihrem Vater vergewaltigt. Nach Stammesrecht sollte so ein Vergehen ihres Bruders gesühnt werden. Anstatt sich das Leben zu nehmen, wie es ihr Dorf von ihr erwartete, brachte Mukhtaran die Täter vor Gericht. Die "Frau des Jahres" setzt sich seitdem für Frauenrechte in Pakistan ein.

Share if you care.