Kapitän verlässt Meister

15. Juni 2009, 16:52
posten

Armin Woschank spielt aus familiären Gründen nicht mehr für WBC Wels

Wels - Armin Woschank, Kapitän des österreichischen Basketball-Meisters WBC Wels, verlässt überraschend den Verein. Der 26-Jährige, dessen Lebensgefährtin im Oktober ein Kind erwartet, bat WBC-Boss Heinz-Peter Fiszter aus familiären Gründen um einvernehmliche Vertragsauflösung, der die Welser schweren Herzens zustimmen.

"Ich hatte drei wunderbare Jahre in Wels, die nun mit dem Meistertitel eine Krönung erfahren haben. Meine Lebensgefährtin und ich erwarten ein Kind, das in unmittelbarer Nähe zu den Großeltern aufwachsen soll, damit meine Freundin ihre Ausbildung abschließen kann. Auch ich möchte mich nun mehr meinem Studium widmen und Basketball nur noch als Student betreiben", erklärte Woschank. Er hatte die Welser am 7. Juni mit einem 82:80 im vierten Finalspiel gegen Gmunden zum ersten Meistertitel des Clubs geführt.

Für Coach Raoul Korner gibt es aber auch positive Informationen bezüglich Personalplanung. Publikumsliebling Bruce Fields hat um zwei Jahre verlängert, bei Ricky Moore wurde die Option auf ein weiteres Jahr gezogen, Co-Trainer John Dickelman hat ebenfalls um ein Jahr mit Option auf eine weitere Saison verlängert.(APA)

 

Share if you care.