Alkolenker verursachte schweren Unfall

15. Juni 2009, 12:16
1 Posting

Mit 1,4 Promille bei Rotlicht über Kreuzung gefahren

Wien - Ein 25-jähriger Alkolenker mit mehr als 1,4 Promille hat in der Nacht auf Montag einen schweren Verkehrsunfall in Wien-Hietzing verursacht. Ein 32-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt. Der betrunkene Fahrer sowie ein weiterer beteiligter 34-jähriger Lenker kamen mit leichten Blessuren davon, berichtete die Bundespolizeidirektion.

Gegen 0.40 Uhr war der 25-Jährige auf der Guldenbrücke Richtung Mantlergasse unterwegs. Dabei hat er offensichtlich das Rotlicht bei der Kreuzung mit dem Hietzinger Kai ignoriert und stieß seitlich gegen das Fahrzeug eines 32-jährigen und 34-jährigen Lenkers, die nebeneinanderfuhren. Das Auto des Unfalllenkers schleuderte in Folge auf ein neben der Fahrbahn liegendes Grundstück. (APA)

Share if you care.