RMS Austria mit neuem Angebot: Werbung im Webradio

15. Juni 2009, 10:53
2 Postings

Wie in der klassischen UKW-Vermarktung wird RMS Austria ebenfalls Kombis anbieten: RMS Livestream-Kombi und RMS Webradio-Kombi

Radio Marketing Service Austria, der Vermarkter der österreichischen Privatradios, erweitert sein Portfolio um auditive Werbemöglichkeiten im Web. "Wir sind stolz, dass wir diesen so dynamischen Bereich unseren Werbekunden jetzt zugänglich machen können", meint Michael Graf, Geschäftsführer Radio Marketing Service. Wie in der klassischen UKW-Vermarktung wird RMS Austria ebenfalls Kombis anbieten: RMS Livestream-Kombi und RMS Webradio-Kombi.

Die Livestream-Kombi bietet u.a. die Livestreams von "88.6 Wir spielen was wir wollen", "Hit FM", "Life Radio Oberösterreich", "Welle 1 Oberösterreich und Salzburg" und "Antenne Vorarlberg".

Die vor kurzem gestartete Plattform Radio.at soll die Suche nach Webradio-Programmen aus Österreich und auch internationale erleichtern. User können nach Ländern oder Musik-Genres auswählen und ihre Favoriten anlegen. Durch eine Kooperation zwischen www.radio.at und RMS können Pre-Stream-Spots auf dieser Plattform zu den Konditionen der RMS. Livestream-Kombi gebucht werden.

Die RMS. Webradio-Kombi umfasst ausschließlich übers Web empfangbare Audioprogramme. RMS Austria vermarktet sowohl die Webradio-Programme der Privatradios (Antenne Vorarlberg, Radio Arabella, Life Radio Oberösterreich), als auch unabhängige Webradios wie BeatOne, Clubsoundz.FM sowie MusicBase.FM. Das Programm der Webradio-Angebote ermöglicht eigene Werbeblöcke, sodass diese Kombi auch mit einem bereits für den UKW-Bereich produzierten Werbespot gebucht werden kann.

Um diesen neuen Markt zur erschließen, kooperiert RMS Austria mit der Firma audimark, die bereits gemeinsam mit der RMS in Deutschland in der Webradio-Vermarktung tätig ist.

"Nicht nur das Hörerpotential entwickelt sich sehr dynamisch, man erreicht mit Werbung im Webradio auch eine höchst interessante Zielgruppe: jung, gebildet, aktiv und sehr kaufkräftig", beschreibt Britta Oswald, Projektleiterin bei RMS, die Hörerschaft der Webradio, "Wir freuen uns, mit diesem Angebot Innovation in den Werbemarkt zu bringen und das Produkt gemeinsam mit unseren Kunden weiterzuentwickeln. Diese neue Werbeform, die Online- und Radio-Werbung vereint, ist vor allem für crossmediale Kampagnen ein besonders interessantes Angebot, bündelt sie doch alle Vorteile dieser beiden Medienkanäle: attraktive Zielgruppen, schneller Reichweiten-Aufbau, hoher Impact und ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis."  (red)

Share if you care.