Amerikaner sehen jetzt digital

14. Juni 2009, 19:44
posten

TV von Analog- auf Digitaltechnik umgestellt - Zuseher durch mehrmonatige Verschiebung der Umstellung besser vorbereit

Washington - Das analoge Fernsehen gehört in den USA der Vergangenheit an: Wie die US-Medienaufsicht FCC am Samstag mitteilte, senden die Fernsehsender des Landes jetzt im Digitalformat. Laut FCC-Chef Michael Copps meldete nur "eine Handvoll" der fast 1000 Sender Probleme bei der Umstellung am Freitag. Das mit der Reichweitenmessung befasste Unternehmen Nielsen hatte am Mittwoch erklärt, dass 2,8 Millionen US-Haushalte und damit 2,5 Prozent nicht auf die Umstellung vorbereitet seien. Copps sagte, im Laufe des Wochenendes werde die Zahl "deutlich näher gegen Null" gehen. Ihm zufolge hatten einige Fernsehzuschauer zunächst Probleme, ein Bild zu empfangen oder wussten nichts von der Umstellung.

Die Umstellung war ursprünglich für den 17. Februar geplant gewesen. Sie wurde jedoch auf Betreiben des Kongresses und von Präsident Barack Obama in der letzten Minute verschoben, um die Fernsehzuschauer besser auf den Wechsel vorzubereiten. Das Digitalfernsehen bietet laut FCC eine größere Senderauswahl und höhere Bild- und Tonqualität als das analoge Fernsehen. Außerdem können die freiwerdenden Frequenzen für andere Zwecke genutzt werden. (APA/AFP)

Share if you care.