Haushälterin bei Einbruch mit Pistole bedroht

14. Juni 2009, 12:51
1 Posting

Unbekannte Täter wollten Antiquitäten stehlen

Linz - Eine 46-jährige Haushälterin ist in der Nacht auf Sonntag in St. Wolfgang (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich von zwei Einbrechern mit einer Pistole bedroht worden. Die Männer wollten Antiquitäten aus dem Haus stehlen, als sie von der Frau überrascht wurden. Das berichtete die Sicherheitsdirektion für Oberösterreich in einer Aussendung am Sonntag.

Großfahndung

Gegen 22.30 Uhr bemerkte die 46-Jährige die Einbrecher, die Antiquitäten aus dem Haus zum Abtransport bereit machten und Zimmer durchwühlten. Als die Frau die Polizei verständigte, hielten ihr die Täter plötzlich eine Pistole an die Stirn und drohten ihr, sie zu erschießen. Wenig später trafen die Exekutivbeamten am Tatort ein, die Einbrecher ergriffen daraufhin ohne Beute die Flucht. Eine Großfahndung blieb bis Sonntagvormittag ohne Erfolg. (APA)

Share if you care.