Tiroler Denifl machte das Rennen

14. Juni 2009, 11:31
posten

Der Österreicher feierte den Gesamtsieg der 34. Thüringen-Rundfahrt für U23-Fahrer

Hildburghausen - Abseits von Doping-Schlagzeilen um Bernhard Kohl und Christian Pfannberger hat der Tiroler Stefan Denifl mit dem Gesamtsieg der 34. Thüringen-Rundfahrt für U23-Fahrer für positive Radsportnachrichten gesorgt. Der 21-jährige Tiroler verteidigte auf der Schlussetappe am Samstag in Hildburghausen sein Führungstrikot, das er auf dem fünften Teilstück beim Zeitfahren in Oberhof geholt hatte, erfolgreich. Denifl (Nationalteam) gewann die Rundfahrt zwei Sekunden vor dem Niederländer Steven Kruijswijk (Rabobank). (APA)

Share if you care.