Mit der Bettwurst zu europäischem Werbegold

14. Juni 2009, 02:16
1 Posting

Art Directors Club of Europe prämiert Julia Branstätter und Eva Oberdorfer als "Students of the Year" mit "bettwurst.com" - Einziges Werbegold für Österreich

Die Bettwurst als limitiertes Kunstobjekt, dazu eine schmucke Website: Julia Branstätter und Eva Oberdorfer sind seit Samstagabend "Students of the Year" des europäischen Klubs der Artdirektoren, kurz ADC*e. Das einzige Werbegold für Österreich in dem Bewerb. Die Verleihung fand in Barcelona statt.

bettwurst.com fertigt Nackenkissen in Miniserien, etwa mit Fächern für Geld ("Angstsparer") oder Vibrator ("Tarn-Bettwurst"). Im Agenturpraktikum erfanden sie die "Burnout-Bettwurst" für verletzungsfreien Zusammenbruch.

Auf der Nominee-Liste des ADC*E fanden wir noch mehr als ein halbes Dutzend aus Österreich, dort am besten vertreten: Demner, Merlicek & Bergmann, unter anderem mit Posting II. Muss wohl die vom CCA prämierte Job-Kampagne per Posting auf etat.at gewesen sein.

Eine insgesamt 50 köpfige Jury begutachtete über 960 Einreichungen aus 20 verschiedenen Ländern. Die Preise werden in 22 Kategorien vergeben. Der Grand Prix ging heuer nach Deutschland. Die Agentur Heimat Berlin räumte die Auszeichnung für eine Hornbach-Kampagne ab. (red)

  • "Burnout-Bettwurst": Damit Agenturchefs unverletzt umfallen können.
    foto: eviundjulia.com

    "Burnout-Bettwurst": Damit Agenturchefs unverletzt umfallen können.

  • Die Gewinner.

    Download
Share if you care.