Für tot erklärte Frau wachte in Leichenschauhaus wieder auf

13. Juni 2009, 14:35
14 Postings

84-Jährige war bewusstlos gefungen worden - Arzt stellte Tod fest - Im Leichenschauhaus zappelte dann der Leichensack

Warschau - Eine für tot erklärte Frau ist in Polen im Leichenschauhaus wieder aufgewacht. Die 84-Jährige war zuvor von ihrem Mann in dem kleinen Dorf Jablonowo bewusstlos aufgefunden worden, berichtete am Samstag ein Polizeisprecher in Radom. Der Mann alarmierte sofort einen Rettungswagen, der auch schnell gekommen sei. "Ein Arzt stellte den Tod der Patientin fest und die Familie begann mit den Vorbereitungen für die Bestattung", berichtete der Polizeisprecher laut der polnischen Nachrichtenagentur PAP.

Die vermeintliche Leiche wurde ins Leichenschauhaus gebracht. "Einige Stunden später bemerkte ein Angestellter, dass der Sack mit der Leiche drin zappelt. Er alarmierte einen Arzt, der feststellte, dass die Lebensfunktionen zurückgekehrt sind", sagte der Polizeisprecher weiter. Die Frau wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. (APA/AFP)

Share if you care.