Aktivist im Wahlkampf getötet

12. Juni 2009, 17:24
27 Postings

Parlamentswahlen am 28. Juni - Opfer beim Plakatekleben erschossen

Tirana - Im hitzig geführten Wahlkampf in Albanien ist ein Aktivist der regierenden Demokraten getötet worden. Ein Mitglied der oppositionellen Sozialisten hatte nahe des Adriahafens Durres auf den Mann geschossen und ihn dabei schwer verletzt. Das Opfer starb am Freitag in einem Krankenhaus, wie die Medien in der Hauptstadt Tirana berichteten.

Der Zwischenfall ereignete sich im Dorf Qerret, wo das Opfer Wahlplakate seiner Partei klebte. Der Täter wurde verhaftet. Die Parlamentswahl findet am 28. Juni statt. (APA/dpa)

Share if you care.